The BoiledWear Logo

Archiv für Juli, 2016

Maggie`s Strickkaffee

Liebe Freunde,

im Stricken bin ich eine totale Anfängerin und hatte diesbezüglich aus der Kindheit keine gute Erfahrungen gesammelt. Durch Maggie`s Strickkaffee (meine Freundin Maggie mit den roten Haaren) gewinne ich immer mehr Freude am Stricken und stelle mich jetzt der Herausforderung, einen Strick-Poncho zum Winter fertig zu bekommen. Ich bin jedesmal begeistert wenn ich sehe, mit welcher Geschwindigkeit die anderen Damen aus dem Strickkaffee tolle Strickmodelle zaubern.

Zu meinem Poncho habe ich ein Schnittmusterplan erstellt (siehe Skizze). Wer Lust hat, kann damit den Poncho nachstricken. Selbstverständlich wird Euch der fertige Strickponcho dann auch hier im Blog präsentiert.  Zum Stöbern empfehle ich Euch die Webseite meiner Freundin Maggie: www.rosenstueck.de

Unser Strickkaffee geht jetzt in die Sommerferien.

Auf Barbara`s Blog geht es aber  mit tollen, leichten und kostenlosen Schnittmustern weiter.

Viel Spaß und herzliche Grüße

signation-barbara

Facebooktwitterpinterest

Die Leichtigkeit des Seins

Liebe Freunde,

die Leichtigkeit des Seins spiegelt sich in dem leichten Jersey-Poncho (Poncho No. 2) wieder. Der Jersey ist aus 100% Baumwolle leicht mercerisiert mit einem leichten Glanz auf der Oberfläche. Die Trageeigenschaft ist ausgesprochen angenehm und für den Sommer ebenso wie für Herbst und Winter geeignet. Ob figurumspielend, sportlich oder schick, Du kannst das Modell zu vielen Gelegenheiten tragen.

Das Schnittmuster findest Du wie immer in Barbaras Inspirationen. Mit der äußeren Form kannst Du auch spielen und Dir etwas zwischen Poncho No. 1 und Poncho No. 2 ausdenken.

Das Schnittmuster für die Kapuze kannst Du, ebenso wie die Nähanleitung, vom Poncho No. 1 übernehmen. Lass Deiner Kreativität freien Lauf…

Viel Freude mit Deinem DIY-Poncho No. 2.

Herzliche Grüße

signation-barbara

 

Facebooktwitterpinterest

Ein Hauch von Seide

Liebe Freunde,

wer trendy und up-to-date sein möchte, kann hier sich das schnellste DIY Blusen-Poncho nachnähen.

Nach meinem Beispiel habe ich die ganze Seiden – Stoffbreite 140 cm genommen. Lege die Seide doppelt, Webkante auf Webkante. Vom Stoff-Bruch zur Webkante messe die Blusenlänge  70 cm. Die Stoff-Bruch-Seite ergibt die Schulter und die Halsform. Die Länge der Stoff-Bruch-Seite ist 107 cm lang. Auf der Hälfte schneide die Halsform aus.

Vom Stoff-Bruch/Schulter messe die Tiefe des Ärmels auf 26 cm und stecke mit Stecknadeln fest. Die Ärmel-Innennaht-Länge ist in diesem Modell 16 cm lang. Die Seitennaht wird bei 16 cm von der Stoffkante aus auf eine Länge von 41 cm genäht.

Nähe/Steppe in einem Verlauf die Ärmelnaht und Seitennaht mit einem Gradstich zu. Die Halsform lege zweimal knapp ein, dämpfe mit dem Bügeleisen glatt und steppe kantig ab. Fertig ist Dein neues Modell.

Viel Spaß und herzliche Grüße

signation-barbara

 

 

Facebooktwitterpinterest

Der modische Allrounder Poncho No 1

Liebe Freunde,

das Schnittmuster Poncho No 1 steht euch jetzt zum downladen zur Verfügung. Das Schnittmuster umfasst 12 Seiten. Die Seiten werden ganz leicht nach den hintereinander folgenden Zahlen 1-12, Schnittkante an Schnittkante angelegt und mit Tesafilm fest geklebt. Danach könnt ihr den Schnitt ausschneiden.

Die kostenlosen Schnittmuster sind von mir Hand gefertigt und beinhalten Nahtzugaben von 1cm.

„Nähanleitung“

Zuallererst werden alle Schnittteile abgekettelt. Im zweiten Schritt werden die Kleinteile vorgearbeitet (das ist eine Grundregel).

  • Die zugeschnittene Tasche auf die Taschen-Linie im Vorderteil anlegen und mit Stecknadeln aufstecken und knapp-kantig aufnähen.
  • Die Kapuzen-Mittelnaht zusammennähen.
  • An der Kapuzen-Öffnung-Tunnelzug: Blende (Fertige Breite 3 cm) annähen.
  • Rechts und Links je ein Knopfloch 3-4 cm groß mit unterlegter Vliesline nähen. (Nimm bitte eine Vlieseline zum aufbügeln).
  • Der Tunnelzug: Band umlegen, dämpfen mit Stecknadeln kantig fest stecken und absteppen.
  • Schulternaht, Vorder- mit Rückenteil zunähen
  • Kapuze in die Rumpf-Hals-Linie mit Stecknadeln stecken und zu nähen.
  • Achtet dabei auf die Wickeleffekt-Richtung. Der Wickeleffekt soll von Rechts nach Links oben liegen (äußere Ansicht).
  • Nun ziehe mit einer Sicherheitsnadel ein fertiges Band durch den Tunnel.
  • Die Hals-Naht Innen mit Schrägband sauber einfassen.

Ich wünsche Euch viel Freude zu eurem neuen DIY-Poncho Projekt.

Herzliche Grüße

signation-barbara

Facebooktwitterpinterest